ausstellung Gerald Narr - grafik




1955
1974
1976 - 81
1981 - 85
1985 - 98

seit 1999

Gerald Narr
Freischaffender Künstler in Berlin


geboren in Großenhain
Studium Hochschule für Bildende Künste Dresden
Volontariat DFF / Studium Kunsthochschule Berlin
Bühnenbild-Assistent Deutsches Theater
tätig als Bühnenbildner, Animationsszenenbildner, Grafiker, Illustrator, Modellgestalter
Ausstattungsleiter am Theater in Greifswald und Stralsund
Gerald Narr



1983
1988
1993

1994
1995
1995
1995
1996
1997
1997
1997

1998
1998
1998
1998


Ausstellungen:

Malerboden Deutsches Theater: "EX-tatische Zeichen"
Galerie Grünstraße, mit Egon Bresien
Bürgerhaus: "Hölderlin" - zum 150.Todestag, mit Egon Bresien und Gerhard Gabel
Haus am Myliusgarten: Malerei
Galerie "Alter Markt", mit Cöp-Gruppe: "Bilder zu Köpenick"
Sommersymposium Uckermark / Marstall Schloß Boitzenburg
Exlibris Triennale Vilnius
Sommersymposium Uckermark / Kulturhistorisches Museum Prenzlau
Klostergalerie Zehdenick: "Landschaft und Figur" (Beteiligung)
Haus am Myliusgarten: Radierungen zu Bobrowski (Beteiligung)
TRO - Kultur- und Technologiezentrum Rathenau: "Sehen. Aufheben." (Beteiligung)
Internet-Ausstellung: Grafik
BLEG-Veranstaltungshalle: "Finden. Erfinden." (Beteiligung)
Verschiedene Räume in Köpenick: "Weiß-Art" (Beteiligung)
Mediathek Köpenick: "Grafiken und Fotos zu Fontane" (Beteiligung)

zurück


kontakt: projekt@girom.de